Einsatzfahrzeuge

Um Ereignisse mit einer größeren Anzahl von Betroffenen bewältigen zu können, reicht der vorhandene Rettungsdienst nicht aus. Bei so genannten Großschadensereignissen müssen eine Vielzahl von Menschen fachgerecht und schnell versorgt werden. Andere Menschen sind vielleicht nicht körperlich verletzt, stehen aber unter Schock. Diese müssen betreut werden. Auch die Einsatzkräfte müssen versorgt werden. Für all´ dies und noch mehr besteht im Rhein-Sieg Kreis eine „schnelle Einsatzgruppe“ (SEG), die vor allem aus ehrenamtlichen Helfern besteht. Auch unser Ortsverein ist in diese SEG eingebunden.

Führungsfahrzeug (FuKow) - 10/10/3

Verwendung:
Hausnotruf; SEG; Wasserrettung

Gerätewagen (GW) - 10/59/1

Verwendung: SEG; Wasserrettung

Dieses Fahrzeug ist zur Versorung von bis zu 20 Verletzten mit Notfallsets, Tragen und Beleuchtung ausgerüstet. Zusätzlich ist für die Wasserrettung ein Spineboard vorhanden sowie Neoprenanzüge, Rettungswesten und Seilmaterial.

Rettungswagen ( RTW ) - 16/83/15

Mehr Infos (hier klicken)

Verwendung: SEG; Sanitätsdienste

 

Mannschaftswagen Betreuung (MTF) 10/73/02

Verwendung: Betreuungs- Verpflegungseinsätze

 


Anhänger Betreuungsdienst

Mehr Info (hier klicken)

Behinderten Transportfahrzeug (BTW) - 10/19/03

Dieser Sprinter ist mit einer speziellen Hebebühne ausgestattet mit welcher auch schwere Elektro-Rollstühle aufgenommen werden können. Weiter steht dieses Fahrzeug als Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) für Einsätze zur Verfügung.

 

Rettungsboot (RTB) - 10/88/1

Unser Rettungsboot ist mit einem 75 PS Aussenborder ausgestattet und kann somit schnell die Tauchtrupps an den Einsatzort bringen. Auch kommt dieses Boot bei Güterbergungen und der Menschensuche zum Einsatz.

 




Hochwasserboot (HWB) - 10-79- 01